Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
11 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp











Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetically
Teleintensivmedizin: Qualitätsoffensive in der Versorgung kritisch kranker Patienten
Um die Vorteile der Teleintensivmedizin flächendeckend verfügbar zu machen, gründet die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e. V. (DGAI) auf ihrem diesjährigen Jahreskongress (DAC), der am Donnerstag, den 07.05.2015, startet, die Kommission Telemedizin.
Located in Nachrichten
Patienteninformationen rasen über die Datenautobahn
Unfallchirurgen verschicken radiologische Bilder und Befunde innerhalb von Sekunden von einer Klinik zur anderen – und das sicher und datenschutzkonform. Weit über 1.000 einzelne Schnittbilder umfasst ein Ganzkörper-Computertomogramm (CT) eines Schwerverletzten. Ist der Verunfallte beispielsweise lebensgefährlich am Gehirn verletzt, muss er oft in eine Spezialklinik verlegt werden. Noch während er mit dem Rettungshubschrauber zur Spezialklinik unterwegs ist, empfängt diese bereits die Bilder. Bevor der Patient eintrifft, können die Chirurgen die Verletzungen bewerten, die anstehende Operation planen und das OP-Team zusammenstellen. Der digitale Austausch über das teleradiologische System TKmed® der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) spart im Notfall lebensrettende Zeit.
Located in Nachrichten
Den Notfall im Kreißsaal trainieren: MDK Bayern mit Deutschem Preis für Patientensicherheit ausgezeichnet
Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) Bayern setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass die Sicherheit von Patienten verbessert wird und nutzt dazu seine Erkenntnisse aus der Begutachtung von Behandlungsfehlern. Jetzt wurde dieses Engagement belohnt: Bei der Verleihung des Deutschen Preises für Patientensicherheit vom Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) wurde der MDK Bayern für sein Projekt „simparteam® – mehr als ein Notfalltraining für geburtshilfliche Teams“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet.
Located in Nachrichten
Krankenhaus-Studie: Mehr als jede fünfte Klinik in Deutschland klagt über Personalmangel
Während der nun vorliegende Gesetzesentwurf zur anstehenden Krankenhausreform erhebliche neue Anforderungen an die Kliniken formuliert, fehlt vielen Krankenhäusern schon heute das Personal, um überhaupt den normalen Behandlungs- und Pflegealltag zu meistern. So sehen sich 23 Prozent der deutschen Kliniken nur bedingt bis gar nicht in der Lage, dem Mangel an Ärzten, Pflegepersonal oder auch in der Verwaltung noch zu begegnen. Jedes zehnte Krankenhaus spricht sogar von einem Personalnotstand. Unter den Häusern in öffentlicher Trägerschaft sieht sogar jedes sechste die Schmerzgrenze in Sachen Personal als erreicht an. Für die Studie befragte das Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Personalberatung Rochus Mummert 100 Geschäftsführer und Direktoren deutscher Kliniken.
Located in Nachrichten
Universität Witten/Herdecke auf Facebook
Der Multiprofessionelle Masterstudiengang (M.A.) zur „Versorgung von Menschen mit Demenz“ (Uni Witten/Herdecke) verfügt nun über eine Internetpräsenz auf Facebook.
Located in Nachrichten
Workshop zum Krankenhausstrukturgesetz ( KHSG )
Das Krankenhausstrukturgesetz ist sicherlich die folgenreichste Reform der Krankenhausfinanzierung seit Einführung des DRG-Systems in Deutschland. Die Änderungen, die auf die Deutschen Krankenhäuser mit Umsetzung dieses Gesetzes zukommen, werden enorm sein. Aufgrund dieses Gesetzes werden Umverteilungen in Gang gesetzt, die in erheblichem Umfang Einfluss haben auf die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser. Welche Änderungen gibt es? Wie wirken Sie? Und ab wann - bereits Auswirkungen in 2016? Welche Implikationen auf die Entgeltverhandlungen gibt es? Welche juristischen Fragen tun sich auf und wie sind sie zu beantworten?
Located in Termine
gevko GmbH wird Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS)
Die Patientensicherheit hat im Gesundheitswesen höchste Priorität. Um diese auch bei immer komplexer werdenden Vorgängen zu gewährleisten, setzt sich das Aktionsbündnis Patientensicherheit seit nunmehr 10 Jahren für Strategien zur Vermeidung von unerwünschten Ereignissen ein. Sie erforscht und entwickelt Methoden zur Fehlererkennung und -vermeidung.
Located in Nachrichten
Auftaktsymposium der AG Pro Biosimilars zum Thema Versorgung
Unter dem Titel „Biosimilars entwickeln – Versorgung verbessern“ fand am 29. September 2015 das erste Symposium der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars in Berlin statt. Stakeholder aus Industrie und Politik sowie Vertreter der Krankenkassen und der Kassenärztlichen Vereinigungen diskutirten vor dem Hintergrund steigender Arzneimittelausgaben und zahlreicher Patentabläufe von Biologika in den kommenden Jahren.
Located in Nachrichten
Generation Y drängt deutsche Klinikleitungen zum Umdenken
Ein neuer Lebensstil und die veränderten Einstellungen junger Mediziner stellen die Klinikleitung nach Meinung von Professor Dr. Bernd Halbe vor neue Herausforderungen. Ein besonderes Augenmerk verdiene die sogenannte „Generation Y“, die Generation der jetzt 20- bis 30-jährigen Berufseinsteiger.
Located in Nachrichten
AG Pro Biosimilars begrüßt klares Statement des Paul-Ehrlich-Instituts zu Biosimilars
Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat als Zulassungsbehörde für biotechnologisch hergestellte Arzneimittel in Deutschland seine Position zur Austauschbarkeit von Biosimilars und Referenzprodukt („Original“) im Internet veröffentlicht. Darin wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Biosimilars nach ihrer Zulassung genauso eingesetzt werden können wie die Referenzprodukte. Dies beinhalte „…implizit sowohl Patienten, die vorher noch keine Therapie mit Biologika erhalten (haben), als auch Patienten, die vorher das Originalmolekül bekommen haben.“
Located in Nachrichten