Sie sind hier: Startseite Nachrichten Neuer Apotheker-Service trotzt der Online-Konkurrenz
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Apotheker-Service trotzt der Online-Konkurrenz

14.08.2014 09:44
Über aponow.de können Kunden Medikamente bei jeder lokalen Apotheke in Hamburg online bestellen.

Per Klick können Kunden unter www.aponow.de bei ihrer lokalen Apotheke bis 17:00 Uhr online einkaufen. Die Medikamente werden noch am selben Abend von einem Apothekenboten oder durch den "Same-Day-Delivery-Spezialisten" atalanda zugestellt.

Mit diesem neuen Service will der Ordermed-Chef Markus Bönig  den lokalen Apotheken in Hamburg "ein Rezept gegen die wachsende Online-Konkurrenz" bieten.

Auf www.aponow.de können Nutzer in jeder deutschen Apotheke Medikamente vorbestellen, die Ware binnen weniger Stunden vor Ort abholen oder auch liefern lassen. Für die Apotheken entstehen durch die Übermittlung des Kaufwunsches keine Kosten. Die Apotheken werden über die Kundenanfrage per Fax informiert.

Zum Kauf kommt es erst, wenn der Apotheker die Bestellanfrage bestätigt hat und sich Kunde und Apotheke auf einen Preis und die Lieferung, oder Abholung verständigt haben. Nimmt eine Apotheke die Vorbestellung nicht binnen zwei Stunden entgegen, kann der Kunde einfach eine andere Apotheke auswählen. Die zuerst angefragte Apotheke erhält dann eine automatisierte Absage.

Für Rene Baisch, Mitgründer von atalanda, ist die Kooperation mit aponow ein weiterer Schritt in Richtung Stärkung des lokalen Handels. „Apotheken müssen sich gegen den Online Versand wehren – und das tun sie sehr überzeugend, wenn sie ihre Stärken wie die sofortige Verfügbarkeit der Medikamente und die Beratung vor Ort mit dem Komfort des Online-Einkaufs verbinden.“

Artikelaktionen