Sie sind hier: Startseite Nachrichten Hess leitet Schiedsstellenverfahren um Kassenabschlag
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hess leitet Schiedsstellenverfahren um Kassenabschlag

26.02.2013 12:57
Dr. Rainer Hess, der ehemalige unparteiische Vorsitzende des G-BA und aktuelle Vorstand der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), wird das Schiedsstellenverfahren um den Kassenabschlag 2013 leiten.

Hess möchte mit dem laufenden Verfahren gleich auch Klarheit für die Jahre 2009/2010 schaffen, da der Kassenabschlag aus beiden Jahren beklagt wurde und eine gerichtliche Klärung bis heute aussteht. Mit der Berufung von Hess - der auf Dr. Rainer Daubenbüchel folgt, dessen Amtszeit am 31. Dezember 2012 endete, obwohl ABDA und Kassen zu erst von Juni 2013 ausgingen - ist die Schiedsstelle wieder komplett: Seine unparteiischen Stellvertreter, die schon die letzten Schiedsverfahren begleitet hatten, sind Prof. Dr. Ingwer Ebsen (Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Christian Starck (Georg-August-Universität Göttingen).

Artikelaktionen