Sie sind hier: Startseite Nachrichten Neues Apothekenkonzept unter der Marke "gesund leben" auf Erfolgskurs
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neues Apothekenkonzept unter der Marke "gesund leben" auf Erfolgskurs

31.07.2014 14:48
GEHE Pharma Handel hat die Pilotierung des Lloyds-Apothekenkonzeptes nach Eigenangaben erfolgreich abgeschlossen. Als Teil des Europäischen Apothekennetzwerks EPN von Celesio startet die breite Einführung des neuen Konzeptes unter der Marke "gesund leben" in Deutschland.

Bereits 30 "gesund leben"-Apotheken nutzen nach GEHE-Informationen bereits wesentliche Elemente des Konzeptes.

Das Apothekenkonzept basiert auf umfangreichen Marktstudien, Best Practice-Erfahrungen aus dem europaweiten Betrieb der Celesio-eigenen Apotheken sowie auf Neuentwicklungen, so GEHE. Die Mitgliedschaft sichert unabhängigen, inhabergeführten Apotheken wichtige Wettbewerbsvorteile im Hinblick auf Service, Beratung und Leistungsfähigkeit. Die Apotheken erhalten Zugang zu Innovationen und profitieren gleichzeitig von den ökonomischen Vorteilen eines großen Verbundes.

Als Kooperationsmodell für inhabergeführte Apotheken wurde das Lloyds-Konzept von Oktober 2013 bis Mitte Juni 2014 in einer Pilotphase gemeinsam mit Apothekern und ihren Teams für den deutschen Markt getestet. In den drei Pilotapotheken habe sich gezeigt, dass die Serviceangebote des Konzeptes von den Patienten sehr gut angenommen werden, hieß es in einer Pressemitteilung des Großhandelsunternehmens.

Ebenso hätten sich die einzelnen Leistungsbausteine für die am Test teilnehmenden Apotheken bewährt. So konnten beispielsweise die Abverkäufe bei den Produkten der Expertenkategorien Haut und Schmerz signifikant gesteigert werden. Aber auch Backofficelösungen wie zum Beispiel WAWI Top hätten zu einer Ertragssteigerung beigetragen. Aufgrund der Ergebnisse aus der Pilotphase sollen die Leistungsbausteine des neuen Konzeptes in Deutschland nun ausschließlich unter der bewährten Kooperationsmarke "gesund leben" angeboten werden.

Im Rahmen der internationalen Celesio-Markenstrategie werde der Markenname Lloyds zukünftig nur für Celesio-eigene sowie Franchisepartner-Apotheken genutzt. Unabhängigen Apothekenkunden und Kooperationspartnern wird das Apothekenkonzept unter der jeweils nationalen Kooperationsmarke angeboten.

„Wir freuen uns sehr über den Erfolg des erweiterten Kooperationsangebotes. Bereits 30 Apotheken nutzen unter dem Dach 'gesund leben' elementare Bausteine des neuen Konzeptes. Die Erfahrungen aus der Pilotphase haben gezeigt, dass Kunden offen sind für neue Serviceangebote, diese jedoch bevorzugt unter dem bereits bewährten Markendach gesund leben annehmen“, erläutert der Vorsitzende der Geschäftsführung André Blümel.

Artikelaktionen