Sie sind hier: Startseite Nachrichten spectrumK veröffentlicht vierte Generika-Ausschreibung
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spectrumK veröffentlicht vierte Generika-Ausschreibung

16.08.2012 17:56
Der Gesundheitsdienstleister spectrumK hat zum vierten Mal eine Ausschreibung für generische Arzneimittelim EU-Amtsblatt vom 11.08.2012 unter Az. 2012/S 154-257137 und Az. 2012/S154-257146 veröffentlicht.Die 43 Wirkstoffe umfassen dieses Mal wieder neue generische Arzneimittel, wie zum Beispiel Candesartan, Quetiapin, Donepezil und Latanoprost. Darüber hinaus werden bisher noch nicht ausgeschriebene Arzneistoffe wie Antiepileptika und Schilddrüsenhormone in die Ausschreibung aufgenommen. Die Wirkstoffe werden, wie bereits in den vergangenen Jahren, in Form von 60 Fachlosen, gekennzeichnet nach Wirkstoff und Darreichungsform, ausgeschrieben.

81 beteiligte Krankenkassen, darunter Betriebs-, Ersatz-, Innungs- und landwirtschaftliche Krankenkassen, erhoffen sich für ihre insgesamt mehr als acht Millionen Versicherte erneut hohe Einsparungen. "Die Erfahrung zeigt, dass die Ausschreibung von Generika Einsparungen im mehrstelligen Millionenbereich für die teilnehmenden Krankenkassen erzielen kann", sagt Yves Rawiel, Geschäftsführer der spectrumK GmbH.

Artikelaktionen